Sonntag, 9. März 2014

Space Opera 0.5.1 - Reparatursystem Online

Im letzten Release habe ich endlich mal den Kampf integriert. Das Reparieren war zu diesem Zeitpunkt nur ein Dummy. Ich habe das ganze jetzt ausgebaut. Die Schilde, die Panzerung und die Schiffsstruktur können nun einzeln Repariert werden. im gegenwärtigen Stand allerdings nur direkt auf 100%. Dafür werden aber erstmal Ressourcen verbraucht.

So sieht derzeit das Reparatursystem aus. Zu erreichen wie gehabt über das nette Schweißbrenner Symbol auf der rechten Seite.Das Schiff hat aktuell keinen Schaden, daher sind auch alle Buttons ausgegraut.

Unter dem jeweiligen System Symbol ist zu sehen was für die Reparatur gebraucht wird.













Hier kann man sehen das die Buttons aktiv sind. Das Schiff hat also Schaden bekommen. Die Systeme können Repariert werden, sofern genug Energie oder Metall vorhanden ist.

















Metall gewinnt man aus Roherz, dieses wiederum kann man in Asteroiden und Nebelfeldern aus Asteroiden gewinnen.Über das Menu "Ressourcen Veredeln" kann man nun wie gehabt das Roherz zusammen mit Energie in Metall umwandeln.






Es geht also wieder ein Stück voran. Nächsten halt ? Keine Ahnung, aber es wird definitiv weiter gehen.

Das Update wird in kürze zum Download verfügbar sein.
Ebenso werde ich eine neue Stand Alone Hochladen.






Kommentare:

Hauke96 hat gesagt…

Hallo,

ich habe mir Version 0.5.1 heruntergeladen und getestet und finde es im Vergleich zu den Versionen davor ( ich meine 0.4.0 wäre die letzte, die ich gespielt habe ... ) sehr gelungen. Besonders gefällt mir das System der Maps ( also das Sonnensystem und dann die Nebelfelder etc. ), wobei ich etwas gesucht habe um wieder zurück zu kommen ( schön wäre da auch ein "Zurück zum Sonnensystem"-Button, da der kleine Pfeil relativ schwer zu finden ist, kann aber auch sein, dass ich irgendwo was überlesen habe :D ).
Auch das Kampf und Reparatursystem ist klasse, ich hoffe jedoch, dass man irgendwann auch Munition herstellen muss um zu kämpfen ( oder das Energie benötigt wird, aber auf jeden Fall, dass man endlich viel Schuss hat ;) ).
Ich habe im Forum zudem noch ein paar Bugs beschrieben, die ich gefunden habe, aber davon angesehen ist es jetzt schon ein tolles Spiel.

mfg
Hauke

Florian Beaujean hat gesagt…

Hey Hauke,

ich hab da noch ein paar Sachen die einbauen will. Dinge wie Munition ist da eines der Sachen. Zum Beispiel soll man später seinen Gegner scannen müssen um überhaupt seine Werte zu sehen. Treffer und Ausweichchancen, sowie Manöver sollen auch noch kommen.

Übrigens: Danke das du mir die Bugs ins Forum gestellt hast. Das hilft mir sehr :)