Sonntag, 20. April 2014

Space Opera Release 0.6.2

Die Revision Easterparty ... immer wieder der absolute Hammer. 4 Tage absolutes Coding und Party. Für mich ist es dieses Jahr sogar ein Stück mehr. War ich letztes Jahr nur ein Besucher, habe ich dieses Jahr selbst etwas Vorgestellt:"Space Opera".

Space Opera, Version 0.6.2 auf der Revision
Nach einigen Schwierigkeiten mit Space Opera, welches auf der Demo Maschine zu Anfang nicht Starten wollte, hatte ich dann meine 5 Minuten zur Demonstration.

Das Problem beim Starten konnte man letztendlich auf fehlende DLL und XNA Paket, und damit auch die DLLs für DirectX, auf der Demo Maschine eingrenzen.







Features:
- Der Titelscreen wurde komplett überarbeitet.













Bildunterschrift hinzufügen

- Munition:
Es ist jetzt erforderlich Munition her zu stellen. Zudem wurde der Ressourcenscreen allgemein etwas überarbeitet.






- Waffenkondesator und Munitionsanzeige

Links im Schiffsbild ist das Symbol des Waffenkondensators. Der Kondensator stellt ein seperater Energiespeicher dar der unabhängig vom Hauptspeicher arbeitet. Der Kondensator startet mit einer bestimmten Menge an Energie. Jede Runde wird dem Kondensator eine bestimme Menge an Energie zugeführt. Das ist durch das "+5" neben dem Symbol dargestellt. Wird während einer Runde mit einer Waffe gefeuert wird dem Kondensator Energie Entzogen. Ist zu wenige Energie vorhanden, kann die Waffe nicht abgefeuert werden.

Rechts neben dem Symbol für den Waffenkondensator ist das Symbol für die vorhanden Munition an Bord. Das sollte selbsterklärend sein. Keine Munition kein feuern.

Kommentare:

Hauke96 hat gesagt…

Die Veränderungen gefallen mir bis jetzt gut ( Spiel startet auch wieder ;) ).
Jedoch: Ab und zu bleibt das Spiel beim scannen von Feldern stehen ( "Keine Rückmeldung" ), nicht immer, mehr oder weniger Spontan.
Herstellung von Panzerungen habe ich deswegen noch nicht getestet ( ich versuche es aber weiter :D ).

mfg
Hauke

Florian Beaujean hat gesagt…

Freut mich das dir die bisherigen Änderungen gefallen.